Veranstaltungstipp: Symposium – Baukulturelles Erbe und Stadtentwicklung

casino gesellschaft

Bildquelle: Casino-Gesellschaft

Am Samstag, den 21. Februar, veranstaltet die Stabsstelle Kulturerbe der Stadt Wiesbaden das Symposium „Baukulturelles Erbe und Stadtentwicklung“. Mit dem Symposium zum Umgang mit dem baukulturellen Erbe will die Stadt Wiesbaden den Blick über die Stadt hinaus weiten und sich so Maßstäbe für die Diskurse an die Hand geben. Dies erscheint nicht nur vor dem Hintergrund der laufenden Bewerbung als Weltkulturerbe eine wichtige, wegweisende Investition in die Zukunft der Stadt.


Folgendes Programm ist geplant:

14 Uhr Oberbürgermeister Sven Gerich: „Vom Umgang mit unserer Stadt“
14.25 Uhr: Dr. Thomas Weichel: „Die Überformung unserer Städte: Wiesbaden und seine Bauphasen“
14.50 Uhr: Professor Kunibert Wachten: „Die dynamische Stadt – Kulturerbe und Veränderung“
15.15 Uhr: Dr. Ulrike Wendland: „Denkmalschutz – als identitätsstiftende kulturelle Basis“
15.40 Uhr: Pause
16 Uhr: Professor Georg Giebeler: „Wie wollen wir bauen – der Bestand als Chance“
16.25 Uhr: Brigitte Holz: „Stadtentwicklung als Kommunikationsprozess mit der Bürgerschaft“
16.50 Uhr: Günter Billenstein: „Bauen in einem Kulturerbe. Das Beispiel Augsburg“
17.15 Uhr: Dr. Michael von Poser: „Thesen für die Diskussion“
17.30 Uhr: Publikumsdiskussion

Veranstaltung: Symposium: Baukulturelles Erbe und Stadtentwicklung
Termin: Samstag, den 21. Februar 14-18 Uhr
Location: Wiesbadener Casino-Gesellschaft, Friedrichstraße 22

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich auf der Website der Stadt Wiesbaden: 

Ich sitze natürlich auch im Publikum!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s