Man muss kein Mozart-Kenner sein….

.IMG_9150.. um seine Musik zu genießen!

Heute Abend hatte ich zum ersten Mal Gelegenheit, ein Orchesterkonzert der Mozart-Gesellschaft Wiesbaden zu besuchen. Noch dazu nicht in einem normalen Konzertsaal, sondern stilvoll im wunderschönen Ambiente der Lutherkirche in der Sartoriusstrasse. Es spielte das Waseda Symphony Orchestra, unter der Leitung von Dirigent Masahiko Tanaka. Die gespielten Werke (Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 43 und die „Jupitersinfonie“ von Mozart sowie das Concertino für Posaune und Orchester Es-Dur von Ferdinand David) kannte ich zwar leider nicht, aber das hat der Begeisterung keinen Abbruch getan. Ich bin kein Mozart-Experte, habe aber jede Minute dieser Veranstaltung sehr genossen und freue mich schon auf die nächste Gelegenheit.

Als nächstes steht auf dem Programm:

  • Orchesterkonzert 4; Sonntag 12.04. 17 Uhr, Kurhaus Wiesbaden
  • Kammerkonzert 4: Sonntag 19.04. 11 Uhr, Museum Wiesbaden

Sehr zu empfehlen !!!!

Logozur Mozart-Gesellschaft

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s