Happy Birthday, Walker Hancock!

Walker Hancock (Quelle: Wikipedia)

Walker Hancock (Quelle: Wikipedia)

Heute ist der Geburtstag des Monument Man Walker Hancock (*1901), der sich unter anderem im Central Collecting Point Marburg verdient gemacht hat.

Gerne weise ich hier auf einen älteren Beitrag zu Hancock hin!

Advertisements

Neuerscheinung: Bergung von Kulturgut im Nationalsozialismus

Gerade in den vergangenen Jahren sind viele Publikationen über das Auffinden und den Umgang mit Kunstwerken nach 1945 durch die Alliierten erschienen. Dazu gibt es zahlreiche Veröffentlichungen über den NS-Kunstraub, über die beraubten Sammler, die beteiligten Nationalsozialisten und über die Kunstwerke. Band 6 der Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung (Österreich) schließt nun jedoch eine Lücke,  Weiterlesen

Monuments Men zuhause erleben

FilmplakatNicht verpassen: Morgen Abend gibt es die „Monuments Men“, von und mit George Clooney, im Fernsehen!!

 

Ostermontag, ProSieben, 20:15

„Beutekunst wird sich nie ganz verhindern lassen“

140121 Tanja Bernsau PortraitwebLesen Sie das Kurzinterview über die Bedeutung der Monuments Men im Zusammenhang mit  der Rückgabe von Beutekunstwerken an das Kronberger Schlosshotel >> http://www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Beutekunst-wird-sich-nie-ganz-verhindern-lassen;art48711,1924359

Vortrag: Die Monuments Men in Wiesbaden

Museum WiesbadenNächste Woche ist es bereits so weit: Im Stadtmuseum Hofheim spreche ich am 16. Februar über die Monuments Men in Wiesbaden. Weiterlesen

Ein frohes neues Jahr!!

new-years-day-972294_640Rechtzeitig zum Jahreswechsel noch kurz ein optischer Refresh auf meinem Blog – thematisch werde ich mir aber auch im Jahr 2016 treu bleiben und wie gewohnt über Provenienzforschung und Kulturgüterschutz berichten.

Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit spannenden Fällen, auf den Austausch mit den Lesern und Zuhörern, konstruktives Feedback, viele neue Kontakte und Erlebnisse mit dem Ziel, auch im nächsten Jahr Welterbe zu schützen und Kulturgüter an ihre rechtmäßigen Eigentümer restituieren zu können.

Kommen Sie gut ins Neue Jahr – ich kann die Böller schon hören!

Ihre Tanja Bernsau

Save the Date: Vortrag „Die Besatzer als Kuratoren?“

WWII-War Crimes-Stolen Art-Roberts Commission-(SC)-39-437

Walter Farmer im Wiesbadener Collecting Point (Bildquelle: John Provan)

Am 16. Februar darf ich meine Forschungsergebnisse über den Wiesbadener Central Collecting Point im Stadtmuseum Hofheim im Rahmen der Ausstellung „Befreite Moderne“ vorstellen. Es wird dabei um die Rolle der Besatzer im Hinblick auf Kulturgüterschutz und ihre Bedeutung für den Wiederaufbau der Museumslandschaft gehen. Details folgen noch vor der Veranstaltung!